Doppelgold für Sosath-Pferde bei DAM 2020

Cadora und Quite Dynamite sind die Goldmedaillenträger der Deutschen Amteurmeisterschaft

Besser hätte das Wochenende bei den Amateur-Meisterschaften in Münster-Handorf nicht laufen können. Janne und Cadora gewannen die Goldmedaille bei der offiziellen Meisterschaft über S-Springen, während Lisa Kleine Lamping und ihr Quite Dynamite das Amateurreiter-Championat auf M-Niveau für sich entscheiden konnten.

Da freute sich auch Gerd ganz besonders. Cadora kommt aus seiner Zucht und ist als Familienpferd schon jahrelang erfolgreich. Quite Dynamite ist ein Sohn des Quality, vielfacher S-Sieger mit Hendrik und Gerd. Und der Züchter des so gewaltig springenden kleinen Rappen ist einer seiner längsten Freunde, Josef Freese.

> Bildergalerie „DAM 2020“

> Zeitungsartikel in „Die Norddeutsche“

> Zeitungsartikel in der „NWZ“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert